DTX UND DIGA FÜR PATIENTEN

DTX UND DIGA FÜR PATIENTEN

IHRE MENTAle GESUNDHEIT
IST UNSER FOKUS

Menschen mit psychischen Erkrankungen benötigen umfassende Hilfe und Therapie, um wieder zu genesen. Hierbei bestehen allerdings oft Herausforderungen: Der Zugang zur Gesundheitsversorgung ist aktuell unzureichend organisiert, es gibt lange Wartezeiten für Beratung und Psychotherapie, eine genaue Diagnosen und Behandlungsplanungen finden meist nicht statt, und nur wenige Betroffene erhalten eine evidenzbasierte Behandlung. Unsere digitalen Therapeutika (DTx) ergänzen daher den gesamten Versorgungsprozess, um die bestehende Versorgung bestmöglich zu unterstützen.

Digitale Versorgung
aus EINER HAND

R

DIGITALE DIAGNOSTIK

Diese unterstützt eine umfassende Untersuchung Ihres Problems, hilft dem Arzt oder der Ärztin bei der Behandlungsplanung und ermöglicht einen evidenzbasierten Therapieplan.

R

VERSORGUNGSZUGANG

Ihr Zugang zur Gesundheitsversorgung wird erleichtert, indem Sie schnell und einfach geeignete Ärzte oder Therapeuten in Ihrer Nähe finden können

R

MEDIZINSCHE BERATUNG

Sie erhalten Unterstützung bei der ärztlichen Beratung mit evidenzbasierten Vorschlägen und Checklisten.

R

DATENÜBERTRAGUNG

Wenn Sie digitale Daten mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin austauschen möchten, geht das einfach, schnell und datensicher. So behalten Sie die volle Kontrolle.

R

GEMEINSAME THERAPIEPLANUNG

Gemeinsam mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin können Sie die Ergebnisse der digitalen Diagnostik überprüfen und die Therapie gemeinsam planen. Sie können gemeinsam entscheiden, ob eine digitale Selbsttherapie oder eine geführte Therapie durchgeführt werden soll.

R

PERSONALISIERTE MODULARE DIGITALE THERAPIE

Die digitale Therapie umfasst eine modulare, personalisierte Psychotherapie, die auf den Ergebnissen der digitalen Diagnostik basiert. Sie als Patientin oder Patient haben Zugang zu einer Vielzahl von Funktionen, die eine erfolgreiche Therapie unterstützen. Sie erhalten zum Beispiel ein Medikationstool, ein Tagebuch, eine Nachrichtenfunktion, ein Erinnerungskalender oder eine Videokonferenzen.

R

ERGEBNISKONTROLLE

Innerhalb der Tagebuchfunktion erfolgt eine regelmäßige Überprüfung des Behandlungserfolgs auf Basis der krankheitsspezifischen Behandlungleitlinien.

R

GEMEINSAME ERFOLGSKONTROLLE

Über Videokonferenzen oder Nachrichten können Sie gemeinsam mit Ihrem Arzt den Behandlungserfolg regelmäßig überprüfen und gegebenenfalls die Therapie anpassen. Die Shared-Decision-Technologie ermöglicht dazu einen gemeinsamen Blick in das Tagebuch.

R

THERAPIEABSCHLUSS

Am Ende der digitalen Therapie erfolgt eine abschließende Erfolgskontrolle und bei Bedarf eine erneute Verordnung des digitalen Therapeutikums (DTx).

Aktuelle Entwicklungen

ADHS IM ERWACHSENALTER